Wärmespeicheranlagen für Sundern, Plettenberg und Balve

Wärmespeicheranlagen oder auch Nachtstromspeicherheizungen sind Elektroheizungen bei der ein Wärmespeicher nachts mit Hilfe von Strom aufgeheizt wird und die gespeicherte Wärmeenergie am Tag wieder abgibt.
Heutzutage stehen die Wärmespeicheranlagen wegen der hohen Betriebskosten heftig in der Kritik. Das größte Argument, welches gegen eine solche Anlage spricht, ist der äußerst niedrige Gesamtnutzungsgrad. Bei Nachtspeicherheizungen werden nur ca. 40% des Stroms in Wärmeenergie umgewandelt. 60% des teuren Stroms gehen demnach verloren. Das treibt die jährlichen Betriebskosten in die Höhe und macht Wärmespeicheranlagen zu wahren Stromfressern und Klimakillern, denn zusätzlich zu den Kosten ist die Nutzung von Strom die klimaschädlichste Art zu heizen. Der vermeintlich günstigere Nachtstromtarif passt sich darüber hinaus auch immer weiter den teuren Tagtarifen an.
Doch es gibt nicht nur Nachteile. Im Gegensatz zu anderen Heizungsanlagen sind die Anschaffungskosten von Nachtstromspeicherheizungen äußerst gering und auch die Installation ist einfach und schnell gemacht. Des Weiteren ist kein Abgaskamin und auch kein Heizkessel oder Tank im Keller notwendig, was zusätzlichen Platz im Haus und auch die Kosten eines Schornsteinfegers einspart. In vielen Immobilien sind diese Anlage auch heute noch in Betrieb und in den meisten Fällen übersteigen die Kosten einer Umrüstung die Mittel der jeweiligen Besitzer.
Bei einem Neubau wird in der Regel kein Heizsystem nach Wärmespeicherprinzip genehmigt, da man im Allgemeinen fortschrittlichere Arten fördern will um die Umwelt zu schonen. Die Folge ist, dass immer weniger Auszubildende und junge Elektrotechniker im Umgang mit diesem Heizsystem ausgebildet werden. So schwindet die Zahl der Fachkräfte, welche diese Anlagen warten und reparieren können, immer weiter. Wir sind Ihr fachkundiger und zuverlässiger Partner in Sundern, Plettenberg und Balve und lösen sämtliche Probleme mit Ihrer Anlage umfassend und schnell.
Kontaktieren Sie uns in unseren Betrieben in SundernPlettenberg und Balve um weitere Informationen zu dem Thema Wärmespeicheranlagen zu erhalten.
Köppe Elektrotechnik – Ihr HandwerksfachbetriebKONTAKT